Manege frei für den Zirkus Ramba-Zamba!

Am Freitag, dem 26.04.2024 war es endlich soweit: Die Kinder der Grundschule Essingen
begeisterten mit einem gut zweistündigen Programm ihre Familien und Freunde.
Unterstützt von den Varieté-Profis der „Kugel“ in Landau, trainierte die gesamte Schulgemeinschaft eine Woche lang in zehn verschiedenen Disziplinen.
Während dieser Projektwoche wurde das Schulleben gewaltig auf den Kopf gestellt. Mathe, Deutsch und Sachunterricht hatten Pause – dennoch haben alle Beteiligten sehr viel Neues gelernt!
Nach einer etwas holprigen Generalprobe (das muss ja!), lief der Auftritt am Freitagabend in
Offenbach wie am Schnürchen. Von dem Direktorenpaar Marlene und Malte souverän durch die Vorstellung geführt, zeigten alle etwa 100 Kinder der Grundschule Essingen, welche beeindruckende Show sie in der kurzen Zeit auf die Beine gestellt haben:
Wild tanzende Devilsticks, Teller und Diabolos, fliegende Bälle, Ringe, Keulen und Säbel!
Mutige Artisten turnten und kletterten auf Leitern und Trapez, balancierten auf Rollen und
Bällen. Geschickte Akrobaten wurden zur menschlichen Pyramide. Ernste Zauberer ließen das Wasser nie leer werden und lustige Clowns brachten alle mit der verrückten Clownschule zum Lachen.
Die Kinder der Einrad-Gruppe des TVE steuerten eine eigene kleine Choreographie bei.
Ein rundum gelungener Abend, der das Publikum begeisterte. Schülerinnen und Schüler sowie ihre Eltern waren nicht selten erstaunt über verborgene Talente!
Ein großer Dank geht an den Förderverein der Grundschule, der mit Popcorn, Muffins, Brezeln und Getränken für das leibliche Wohl sorgte.
Wir danken dem Team der „Kugel“ in Landau, Martin, Janine und Fee, die uns mit großer Geduld all die tollen Fertigkeiten beigebracht haben und mit ihrer Ausrüstung eine bezaubernde Bühnenshow ermöglicht haben.
Last but definitely not least bedanken wir uns ganz besonders bei den Spendern, die dieses Projekt erst ermöglicht haben:
– Ingenieurbüro Benjamin Weber , Essingen
– Gemeinde Knöringen
– Sparkassenstiftung
– Dr. Nadine Haacke & Torsten Fellhauer
– Fa. Kupper & Partner KG, Landau
– Fa. Sekerlisoy HM Rohr- und Kanalisierung GmbH

Das Projekt wird auch von einem Crowdfunding unterstützt.
Wir freuen uns, wenn Sie uns beim Auffüllen der letzten Finanzierungslücken helfen.

Text: Charlotte Kirsch

Finanzierungsphase hat begonnen 🤑

Teilen Sie diesen Link gerne mit Familienmitgliedern, Freunden, in Vereins-Chats,…
Es wäre toll, wenn wir auf diese Art noch Geld für die Finanzierung des Zirkusprojektes sammeln könnten!

Wenn wir dort bis 17.07.24 eine Spendensumme von 2000€ erreichen, wird der Betrag an den Förderverein ausgezahlt. Zusätzlich unterstützt dabei auch die VR-Bank finanziell.

Sollten wir das Zeil bis dahin nicht erreichen, so erhalten alle Spender ihr Geld zurück und der Förderverein geht leer aus.
Helfen Sie mit, dass das nicht passiert!

“Viele schaffen mehr”

Zur Finanzierung des Zirkus-Projekts haben wir uns bei der Crowdfunding-Aktion der VR-Bank beworben.

Zum Start in die Finanzierungsphase benötigen wir noch “Fans”.
Sie müssen sich dazu auf der entsprechenden Seite registrieren und auf “Fan werden” klicken. Sie verpflichten sich damit nicht zu einer Zahlung!

Wir freuen uns über viele Unterstützer!!

Fundsachen März 2024

Immer wieder bleiben in der Schule Kleidungsstücke, Schuhe, Flaschen etc. liegen.
Bitte schauen Sie nach, ob etwas davon Ihrem Kind gehört.
Kommen Sie zur genaueren Durchsicht gerne ins Foyer.

Ende des Monats werden die dann noch liegenden Dinge entsorgt.