Besuch vom Eismann

Am letzten Schultag vor den Sommerferien machte der beliebte Eismann „Roberto“ mit seinem Eiswagen Halt auf unserem Schulhof.
Alle Kinder und auch die Lehrer durften sich jeweils zwei Bällchen Eis aussuchen, die der FÖV für alle spendierte.
Vielen Dank für diese tolle Aktion!

Garten-Aktion

Um den Bereich um die offenen Klassenzimmer wieder „auf Vordermann“ zu bringen, fanden in drei Klassen in den letzten Wochen kleine Arbeitseinsätze statt, bei denen Eltern fleißig gegraben, gejätet und gepflanzt haben.
Die Kinder durften Samen für einen Schmetterlings-und Wildblumensaum ausbringen und sind jetzt für’s Gießen zuständig.

Preisverleihung Faschingsrätsel

Hallo an alle Teilnehmer*innen des Faschingsrätsels vom Förderverein Grundschule e.v.

Der Förderverein hatte vor Fasching, mit Hilfe der Elternsprecher und Lehrerinnen an alle Schüler und Schülerinnen einen Umschlag mit der Faschingspost verteilt. In diesem war neben Bastel- und Backvergnügen auch ein Kreuzworträtsel mit Preisausschreiben enthalten.
An diesem wurde auch zahlreich teilgenommen und am Freitag den 12.03.2021 konnten wir den drei Gewinnern Ihre Spiele überreichen.
Gewonnen haben aus der dritten Klasse Leana Raunser und aus der zweiten Klasse Simon Heupel und Mia Dillmann. Wir wünschen euch viel Freude mit euten Gewinnen.

Wir hoffen es hat euch Spaß gemacht. Auf hoffentlich bald.

Liebe Grüße
euer Förderverein

Advent in der Schule

Unsere Krippe steht dieses Jahr am Fenster neben dem Musiksaal, so dass sie von außen bestaunt werden kann.
Die Zweitklässler waren für den Aufbau zuständig und haben die Landschaft rund um den Stall mit viel Eifer und Liebe zum Detail gestaltet.
Falls jemand Maria, Josef und den kleinen Jesus vermisst: sie sind erst auf dem Weg zum Stall, schließlich ist ja noch nicht Weihnachten! 😉

Adventsbriefe der Gemeinde

Gerne haben wir alljährlich mit musikalischen Beiträgen das Programm am Seniorennachmittag mitgemacht.
Dieser muss dieses Jahr leider ebenfalls ausfallen.
Die Ortsbürgermeisterin Susanne Volz hat uns gebeten, die Briefe, die die Seniorinnen und Senioren als kleinen Ersatz bekommen, weihnachtlich zu gestalten.
Unser Kinder waren voller Eifer dabei und haben die Briefe ganz unterschiedlich aber alle sehr liebevoll verziert.
Hier sehen Sie eine kleine Auswahl der Briefe:

Martinsbrezeln von der Gemeinde

Zum großen Bedauern der Kinder fiel das diesjährige St. Martinsfest wegen den der Bevölkerung auferlegten Kontaktbeschränkungen aus.
Umso größer waren die Überraschung und die Freude der Schulkinder als die Ortsbürgermeisterin Susanne Volz höchstpersönlich am 11.11. St. Martins-Brezeln in die Schule brachte.
Hiermit bedankt sich die Schulgemeinschaft der Grundschule Essingen recht herzlich bei der Ortsgemeinde Essingen für die Brezeln.

Hmmmm, Martinsbrezeln von der Gemeinde

Neuer Schulelternbeirat 2020 – 2022

Am 08. September fand unter der Leitung der Schulleiterin Frau Bretz die Neuwahl des Schulelternbeirats (SEB) statt. Das bisherige Gremium beendete seine mehrjährige Amtszeit und Tätigkeit für die Schüler, Eltern und Schule. Stellvertretend sei Anita Thomas und Carmen Zeil für ihr Engagement gedankt.
Der neue SEB ist besetzt mit Martin Hammer (Schulelternsprecher), Markus Romatka (stellv. Schulelternsprecher) und Lothar Glasmann (ständiges Mitglied).
Die drei gewählten Vertreter sind Nicole Ecker, Linda Weickenmeier und Sebastian Heupel.

Für alle Anliegen die Schülerinnen und Schüler, die Schule oder auch außerschulische Dinge betreffend, ist der SEB gerne persönlicher Ansprechpartner. Wir sind erreichbar über das E-Mailpostfach seb@grundschule-essingen.de , über den Briefkasten im Foyer der Schule und natürlich im persönlichen Gespräch.

Martin Hammer hat einen Sohn in der 4. Klasse und beginnt 2021 mit einem Erstklässler noch einmal von vorn. Schon in den letzten Jahren war er Mitglied im SEB.
Markus Romatka ist sicher einigen bekannt als Vorsitzender des Fördervereins im Kindergarten Essingen. Mittlerweile besucht seine Tochter die 1. Klasse.
Lothar Glasmann hat einen Sohn in der 2. Klasse und seine Tochter eben für das kommende Schuljahr 2021 angemeldet.