Adventskränze für alle Klassenzimmer

Rechtzeitig vor dem ersten Adventswochenende bekamen wir, wie jedes Jahr, vom Förderverein Tannenkränze gebracht. In allen Klassen gestalteten die Kindern sie zu schönen Adventskränzen, die uns nun durch die Adventszeit begleiten.

Vielen Dank an den Förderverein für diesen schönen Brauch!

Adventskranz der 3. Klasse
Adventskranz Klasse 1a
Adventskranz Klasse 4

Neuer Hausmeister

Seit Oktober ist Benjamin Fix als neuer Hausmeister an unserer Grundschule tätig. Zunächst zur Einarbeitung gemeinsam mit Herrn Hellmeister ist Herr Fix nun alleine für die vielfältigen Aufgaben an unserer Schule zuständig.

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Herrn Fix!

Verabschiedung des Hausmeisters

Ende Oktober verabschiedeten wir unseren langjährigen Hausmeister Michael Hellmeister in den wohlverdienten Ruhestand.
Herr Hellmeister hat seit Jahren tolle Arbeit für die Schule, die Kinder und die Lehrerinnen getan. All seine Arbeiten aufzuzählen, würde den Rahmen hier sprengen.
Bei der Verabschiedung am 29.10. versammelten sich alle Klassen samt Lehrerinnen im Pausenhof und brachten Herrn Hellmeister zum Abschied ein Ständchen. In dem Lied wurden viele der Aufgaben, Fähigkeiten und Besonderheiten des beliebten Hausmeisters aufgezählt.
Wir alle wünschen Herrn Hellmeister für seinen Ruhestand alles Gute, ganz besonders Gesundheit!

Blicki blickt’s

Am 22.09.2021 besuchte uns die Verkehrsinitiative „Blicki blickt’s“.
Einige junge Leute übten mit den Kindern an vier Stationen das richtige Verhalten im Straßenverkehr ein. Besonderes Augenmerk lag auf dem Kennenlernen der Gefahr des toten Winkeln rund um einen LKW.
Beim Abschluss in der Dalberghalle konnten die Kinder bei einem Buzzer-Spiel im Theater-Zelt das Gelernte unter Beweis stellen.
Als Belohnung für die vielen richtigen Antworten tauchte zum Schluss der „echte“ Blicki auf. Das sehr kuschelige Känguru ließ sich gerne mit den Kindern fotografieren und verteilte sogar Autogrammkarten.

Jahreshauptversammlung des FÖV

Einladung

zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Grundschule Essingen am Donnerstag, den 23.09.2021, 20:15 Uhr , in der Grundschule in Essingen.

Tagesordnung:          

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit.
  3. Bericht des Vorstandes
  4. Rechenschaftsbericht des Kassenwarts
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Anträge/Verschiedenes

Anträge von Mitgliedern, die bei der Mitgliederversammlung eingebracht werden sollen, können bis zum 20.09.2021 bei Nicole Bernhart (Hochstadter Straße 32) oder Linda Weickenmeier (Frankenweg 1) abgegeben werden.

Bei der Jahreshauptversammlung haben Sie die Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand des Vereins zu informieren.

Wir hoffen, Sie alle zeigen Interesse an der Arbeit des Fördervereins und bestätigen dies durch zahlreichen Besuch der Generalversammlung. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlichst eingeladen!

Einschulungsfeier

Am 31.08. durften wir in der Dalberghalle 27 neue Erstklässler willkommen heißen.
Zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern waren sie mit Schulränzen und natürlich gefüllten Schultüten zum Einschulungsgottesdienst gekommen.
Mit zwei „sportlichen Filmbeiträgen“ schickten die Dritt- und Viertklässler Grüße.

Nach der Feier durften sich die Schulneulinge mit ihren Klassenlehrerinnen auf den Weg in die Schule zu ihren ersten Unterrichtsstunden machen.
Die Eltern konnten sich vor dem Heimweg noch beim „Eltern-Café to go“ des FÖV mit Kuchen für die Feier am Nachmittag versorgen.

Besuch vom Eismann

Am letzten Schultag vor den Sommerferien machte der beliebte Eismann „Roberto“ mit seinem Eiswagen Halt auf unserem Schulhof.
Alle Kinder und auch die Lehrer durften sich jeweils zwei Bällchen Eis aussuchen, die der FÖV für alle spendierte.
Vielen Dank für diese tolle Aktion!

Garten-Aktion

Um den Bereich um die offenen Klassenzimmer wieder „auf Vordermann“ zu bringen, fanden in drei Klassen in den letzten Wochen kleine Arbeitseinsätze statt, bei denen Eltern fleißig gegraben, gejätet und gepflanzt haben.
Die Kinder durften Samen für einen Schmetterlings-und Wildblumensaum ausbringen und sind jetzt für’s Gießen zuständig.