Aktuelles

Neuer Schulelternbeirat 2020-2022

Am 08. September fand unter der Leitung der Schulleiterin Frau Bretz die Neuwahl des Schulelternbeirats (SEB) statt. Das bisherige Gremium beendete seine mehrjährige Amtszeit und Tätigkeit für die Schüler, Eltern und Schule. Stellvertretend sei Anita Thomas und Carmen Zeil für ihr Engagement gedankt.
Der neue SEB ist besetzt mit Martin Hammer (Schulelternsprecher), Markus Romatka (stellv. Schulelternsprecher) und Lothar Glasmann (ständiges Mitglied).
Die drei gewählten Vertreter sind Nicole Ecker, Linda Weickenmeier und Sebastian Heupel.

Für alle Anliegen die Schülerinnen und Schüler, die Schule oder auch außerschulische Dinge betreffend, ist der SEB gerne persönlicher Ansprechpartner. Wir sind erreichbar über das E-Mailpostfach seb@grundschule-essingen.de , über den Briefkasten im Foyer der Schule und natürlich im persönlichen Gespräch.

Martin Hammer hat einen Sohn in der 4. Klasse und beginnt 2021 mit einem Erstklässler noch einmal von vorn. Schon in den letzten Jahren war er Mitglied im SEB.
Markus Romatka ist sicher einigen bekannt als Vorsitzender des Fördervereins im Kindergarten Essingen. Mittlerweile besucht seine Tochter die 1. Klasse.
Lothar Glasmann hat einen Sohn in der 2. Klasse und seine Tochter eben für das kommende Schuljahr 2021 angemeldet.

Corona-Hygieneplan (Auszug der wichtigsten Punkte)

  • Der Zugang zu den Klassenzimmern erfolgt direkt von Außen, also nicht durch das Foyer und den Flur.
  • Der Flur darf nur für den Gang zur Toilette betreten werden. Aus diesem Grund werden derzeit auch keine Schuhe gewechselt.
  • Im Klassenzimmer sind nach dem Betreten die Hände zu waschen bzw. zu desinfizieren. Jedes Kind sitzt an einem eigenen Tisch.
  • Der Pausenhof wird in verschiedene Bereiche unterteilt, die klassenweise genutzt werden.
  • Eltern und schulfremde Personen dürfen die Klassenzimmer, den Flur zu den Klassenzimmern und den Pausenhof nicht betreten.
    Der Zutritt durchs Foyer zum Sekretariat ist bei Bedarf natürlich erlaubt. Bitte denken Sie dabei an des Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung!
    Außerdem müssen Sie sich in der ausliegende Liste eintragen.

Masern-Impfpflicht

Bitte beachten Sie, dass der Schule ein Nachweis vorliegen muss, dass Ihr Kind gegen Masern geimpft ist.
Nähere Informationen zu dieser gesetzlichen Regelung erhalten Sie in Kürze in einem Elternbrief.